Schnitzel Header

 

Wiener Schnitzel

Zutaten (Für 2 Personen)
- 2 Eier
- 8 Kalbsscheiben a 60g (aus Nuss,
Oberschale oder Schulter)
- 90g Doppelgriffiges Mehl
- 200g Semmelbrösel oder
(200g Weißbrotbrösel vom 2 Tage altem
Brötchen)
- 200g Butterschmalz
- 40g Butter
- 2 Zitronen
- frisch gemahlenes Salz und Pfeffer aus
der Mühle
 

 Zubereitung

  1. Die 2 Eier verquirlen. Das doppelgriffige Mehl, die Semmelbrösel und die verquirlten Eier in 3 separate flache Gefäße geben. Die Kalbsscheiben zwischen eine Frischhaltefolie legen und mit einem Pfannenboden flach klopfen. Danach die flachgeklopften Fleischscheiben gut von beiden Seiten salzen und pfeffern. Für Wiener Schnitzel nimmt man nur Kalbsfleisch, kein Schwein oder Pute!

  2. Die Fleischscheiben nacheinander zuerst im doppelgriffigen Mehl wenden und überschüssiges Mehl abklopfen. Danach durch die Schale mit den verquirlten Eiern ziehen und darauf achten, dass das komplette Schnitzel mit dem Ei überzogen ist. Als letzten Arbeitsschritt die Kalbsschnitzel in den Semmelbrösel bzw. Weißbrotbröseln wenden, bis die Fleischscheiben vollkommen bedeckt sind. Überflüssige Brösel abklopfen und darauf achten, dass Sie nicht zu fest angedrückt werden.

  3. Reichlich Butterschmalz in der Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze (6. Stufe von 9 Stufen - Tipp: Die richtige Temperatur ist erreicht, wenn beim einlegen der Wiener Schnitzel in die Pfanne das Fett leicht schäumt) erhitzen. Die panierten Schnitzel in die Pfanne geben und von einer Seite goldbraun ausbacken, danach das Fleisch wenden und von der anderen Seite goldbraun ausbacken. Es ist wichtig, dass die Wiener Schnitzel in reichlich Butterschmalz schwimmen, das Butterschmalz ab und zu mit einem Löffel über die Schnitzel verteilt wird und die Pfanne während des Ausbackens immer rüttelnd bewegt wird, sonst werden Sie nicht gleichmäßig goldbraun.

  4. Kurz bevor die Wiener Schnitzel fertig sind sollte man ein wenig kalte Butter mit in die Pfanne geben. Nach dem Ausbacken die Schnitzel mit einem Küchenkrepp abtupfen, evtl. leicht nachsalzen und pro Schnitzel mit einer viertel Zitrone und gewünschten Beilagen servieren