Schnitzel Header

 

Das Asia Schnitzel

Zutaten  Für 2 Personen
  - 4 Putenschnitzel a 100g
  - 1 EL Backpulver
  - 2 EL Semmelbrösel
  - 1 Pk. Tempurateig
  - 1 TL Currypaste
  - 1/4 Knolle Ingwer
  - 1 TL Koriander
  - 4 EL Sesamöl

  - 300g Reisnudeln
  - 3 EL Erdnussöl
  - 2 EL Sojasoße (hell)
  - 125g frische Sojasprossen
  - 125g Zuckerschoten
  - 1 Limette
  - 1 Schalotte
  - 1 Chilischote
  - 2 EL Fischsoße (hell)
  - Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die asiatischen Zutaten halten Einzug in in deutsche Küchenkultur, sowas nennt man dann CrossOver Cooking. 

1. Schnitzel mit Wasser abspülen und trocken tupfen, danach mit dem Backpulver vermengen und 5 Minuten einwirken lassen, danach mit Salz, Pfeffer Currypaste, Koriander und dem von der Schale befreiten und geriebenen Ingwer vermengen. Weitere 10 Minuten einwirken lassen. Den Tempura-Teig nach Anleitung (auf der Packung) zubereiten und die Semmelbrösel unter den Teig rühren. Schnitzel durch den Teig ziehen. Sesamöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Schnitzel darin auf beiden Seiten bei mittlerer bis geringer Hitze (Stufe 4-6 bei 9 Stufen) goldbraun ausbacken.

  2. Reisnudeln in Salzwasser nach Anleitung (Packungsangaben) zubereiten. Zuckerschoten waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und in dünne Streifen schneiden. Chili kleinschneiden. Zuckerschoten und Sprossen in Salzwasser kurz blanchieren (1 Minute kochen im kalten Wasser abschrecken und abtropfen lassen)

  3. Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen (hohe Hitze = Stufe 7-8 von 9 Stufen), Schalotten, Sojasprossen, Zuckerschoten und Chili dazugeben und 1 Minute andünsten. Mit Limettensaft, Sojasoße und Fischsoße ablöschen und mit ein wenig Zucker, sowie Limettenabrieb abschmecken. Die Nudeln unter das Gemüse heben und 30 Sekunden mit dünsten.

  4. Die Asia-Schnitzel auf Tellern mit den Gemüse-Nudeln anrichten.

  Tipp. Statt der frischen Chilischote kann man auch 1-2 EL süß-scharfe Chilisoße nehmen.